Verdacht gegen Klinikmitarbeiter

Ein Mitarbeiter des Kamener Hellmig-Krankenhauses soll ein Narkosemittel gestohlen haben.

Ein Polizeisprecher hat uns Ermittlungen dazu bestätigt. Weitere Einzelheiten nannte er nicht. Der Mann wird verdächtigt, mehrere Ampullen des Medikaments "Fentanyl" mitgenommen zu haben. Weil es eine berauschende Wirkung hat, wird es auch als Droge missbraucht. Der Wirkstoff ist gefährlicher als Heroin. Schon in geringen Mengen kann er tödlich sein.

Weitere Meldungen