Sondersitzung zum Klimaschutz

Politiker in Schwerte befassen sich "außer der Reihe" mit Klimaschutz. Heute Nachmittag ist eine Sondersitzung des Umweltausschusses. Es geht darum, Energie- und Klimaziele der Stadt festzulegen. Hintergrund ist Schwertes Beteiligung am "European Energy Award". Dahinter steckt ein Programm für mehr Klimaschutz in Kommunen. Unter anderem will die Stadt Straßenbeleuchtung und öffentliche Gebäude auf LED-Technik umstellen. Photovoltaik-Anlagen sollen sich bis 2025 verdoppeln. Gefördert werden soll auch die E-Mobilität. Die Sitzung ist öffentlich. Sie staret im Rathaus I um 17 Uhr.

Weitere Meldungen