IHK-Lehrstellenbörse: Hilfe für Azubis im Kreis Unna

Auszubildende im Kreis Unna sollen Hilfe in der Corona-Krise bekommen: Melden Betriebe durch die Pandemie Insolvenz an, können einige Azubis ihre Ausbildung nicht beenden. Die Industrie und Handelskammer zu Dortmund (IHK) möchte genau da ansetzen und Azubis und Unternehmen zusammenbringen.

Die Industrie- und Handelskammer Dortmund hält den Ausbildungsbonus aus dem Corona-Hilfspaket der Bundesregierung für ein gutes Instrument in der Krise.

„Azubi-Übernahme“ in der Lehrstellenbörse

Die Lehrstellenbörse hat jetzt eine neue Funktion: die „Azubi-Übernahme“. Hier können Auszubildende sich melden, wenn sie ihren Ausbildungsplatz verloren haben. Unternehmer können dann Kontakt zur IHK aufnehmen, wenn sie den Azubi aus dem insolventen Betrieb übernehmen möchten. Die IHK-Berater bringen die Auszubildenden und Unternehmer anschließend zusammen. 

Lehrstellenbörse.de

Auf der Internetseite der Lehrstellenbörse können sich nicht nur Auszubildende melden, die ihre Lehrstelle aufgrund von Insolvenz verloren haben, sondern auch aus anderen Gründen eine neue Ausbildungsstelle suchen. Klickt ihr bei der „Azubi-Übernahme“ auf das Kontaktformular, so gelangt ihr zum jeweiligen Menüpunkt für Azubis oder Unternehmer.

Weitere Meldungen