IHK-Hotline für Azubis in der Region

Die Industrie- und Handelskammer bietet eine neue Infothotline für potenzielle Azubis an. Viele Schüler überlegten sich derzeit, welche Ausbildung zu ihnen passt oder ob sie trotz Corona überhaupt eine Ausbildung anfangen können. 

Die Industrie- und Handelskammer Dortmund hält den Ausbildungsbonus aus dem Corona-Hilfspaket der Bundesregierung für ein gutes Instrument in der Krise.

Hilfreiche Beratungsangebote

Die Hotline stehe auch Studienabbrechern zur Verfügung. Trotz der Corona-Pandemie seien genug Ausbildungsplätze verfügbar. Aktuell geben es in der Lehrstellenbörse noch über 800 freie Stellen. Die beste Zeit, um sich über eine Ausbildung zu informieren, sei jetzt, so die IHK. „Wir beantworten Fragen zu Ausbildungsberufen, welche Voraussetzungen es für eine Stelle gibt oder über die einzelnen Karrieremöglichkeiten.“, so Michael Ifland, Leiter der Beruflichen Bildung bei der IHK zu Dortmund


Die Nummer für Eltern, Schüler und Studienabbrecher

Unter der 0231 5417-200 könnt ihr euch rund um das Thema Ausbildung informieren.

Weitere Meldungen