Hilfe nach Hochwasser im Kreis Unna

Städte im Kreis Unna wollen den Betroffenen des Unwetters von Mittwoch helfen.

© Uli Deck/dpa

In Unna am Servicehof und in Kamen-Heeren bei der GWA können Bürger kostenlos Sperrmüll abgeben. In den Bergkamener Ortsteilen Oberaden und Heil wird kommende Woche Sperrmüll abgefahren. Die Stadt Lünen hat zusammen mit dem Verein Lüner helfen Lünern ein Spendenkonto für Hochwasser-Geschädigte eingerichtet. Beim Wertstoffhof der Wirtschaftsbetriebe Lünen können betroffene Bürger ebenfalls ihren Sperrmüll kostenlos abgeben. Ab Montag fährt ein Sperrmüllwagen durch die betroffenen Gebiete. Der Müll soll per Mail an info@wbl.de angemeldet werden. In Schwerte dürfen Anwohner Autos ausnahmsweise erhöht auf dem Marktplatz abstellen. Die Berechtigung wird vom Ordnungsdienst kontrolliert.

Weitere Meldungen für den Kreis Unna