Heute Ratsbeschluss zu Ganzjahresbad in Bergkamen

Der Rat in Bergkamen soll heute einen Beschluss zum geplanten Ganzjahresbad fassen. Die Gemeinschaftsstadtwerke haben einen Vorschlag vorgelegt, auch nach Auswertung der Vorschläge der Bergkamener.

Er sieht unter anderem ein 25 Meter Becken mit 6 Bahnen sowie ein Multifunktionsbecken und ein Erlebnisbecken vor. Hinzu kommt ein Dampfbad und eine 85 Meter lange Röhrenrutsche. Außerdem soll die Fassade zum Außenbereich hin verschiebbar sein. Ein Freibad ist aber nicht vorgesehen. Offen lässt der Vorschlag der Gemeinschaftsstadtwerke ein sogenanntes Cabriodach, dass sich bei gutem Wetter öffnen lässt. Wenn der Rat heute zustimmt, kann die GSW in die konkrete Planung mit einem Architekten einsteigen.