Haftbefehl gegen 59 jährigen Ehemann

Nachdem ein Mann in Kamen gestern seine Frau offenbar absichtlich mit dem Auto angefahren hat, wurde gegen den 59 jährigen Haftbefehl erlassen. Es besteht der Verdacht des versuchten Modes, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Bei der Polizei bestritt der Mann die Vorwürfe, gegenüber dem Haftstrichter machte er von seinem Schweigerecht Gebrauch.

Ein Ehestreit war zwischen den beiden Eheleuten gestern an der Wasserkurler Straße in Kamen eskaliert. Der 59-jährige Mann setzte sich schließlich betrunken ans Steuer seines Wagens, verfolgte seine zu Fuß gehende Ehefrau und fuhr sie an. Die 60-Jährige wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und kam in ein Krankenhaus.