Freck ist Bürgermeister-Kandidat in Fröndenberg

Jetzt ist es offiziell: Günter Freck, der erste Beigeordnete der Stadt Fröndenberg, wird nächster Bürgermeisterkandidat der Fröndenberger CDU und FDP. Er tritt am 13. September 2020 bei der Kommunalwahl an. Ich möchte Bürgermeister Fröndenbergs werden und dies aus voller Überzeugung, sagte Freck bei der Bekanntgabe seiner Kandidatur. Er will Fröndenberg voranbringen - bei der Sanierung der Schulen, der Umstrukturierung der Freiwilligen Feuerwehr, genügend Kita-Plätzen für Familien, schnellem Internet, Mobilität und beim Erhalt der Arbeitsplätze. Allerdings müssen die CDU-Mitglieder der Nominierung im Dezember noch offiziell zustimmen, dem steht aber offenbar nichts im Wege.







© CDU und FDP Fröndenberg