Demo in Lünen: Mit Abstand gegen Rechts

Zwei junge Frauen in Lünen rufen für diesen Samstag, 13. Juni, zur Demo gegen Verschwörungsglauben und Rechtsextremismus auf. Teresa Kleine-Frauns und Emely Otto planen einen stillen Protest.

Das Rathaus in Lünen
© twafoto

Demo soll auf dem Lüner Marktplatz stattfinden

Dabei sollen die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Ort ist der Lüner Marktplatz - heute nachmittag um 15.30 Uhr. Auslöser sind die so genannten "Meditationen für das Grundgesetz". Dazu treffen sich seit Mai samstags Menschen auf dem Lüner Markt. Laut Kleine-Frauns und Otto gab es dabei "menschenverachtende Wortbeiträge". Sollte das heute wieder passieren, soll aus dem stillen Protest ein lauter werden.