Acker wird zum Wald

In Bönen soll aus einem Acker ein kleiner Wald werden. Der Kreis will die Fläche aufforsten.

©

Denn bisher gilt das Kreisgebiet als recht waldarm. Heute startet das Projekt. Vorausgegangen war das Angebot eines Landwirtes. Er hatte dem Kreis Unna die 2,7 Hektar große Fläche am Hagenweg angeboten. Das entspricht der Größe von gut vier Fußballfeldern. 20.000 Bäume sollen dort nun gepflanzt werden. Ein Großteil sollen Eichen sein, aber auch Linden und Vogelkirschen sind vorgesehen. Die Kosten liegen bei 40.000 Euro. Einen Teil haben Mitarbeiter und Geschäftsleitung des Katharinenhospitals Unna beigesteuert.

Weitere Meldungen