News Bönen Bergkamen Unna Kamen Selm Lünen Holzwickede Fröndenberg Schwerte Unna
Mittwoch, 20. Juni 2018
EU-Währungskommissar Pierre Moscovici (r) im Februar während eines Treffens mit Griechenlands Regierungschef Tsipras. Foto: Petros Giannakouris/AP

:EU-Kommissar: Griechenland kann auf eigenen Füßen stehen

Brüssel (dpa) Die Bundesregierung und die EU-Kommission zählen auf einen Abschluss der Griechenlandhilfen im Sommer. «Es ist Zeit, dass Griechenland auf eigenen Füßen steht», sagte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici in Brüssel. mehr...

Der neue Bamf-Chef Hans-Eckhard Sommer bei seiner Vorstellung in Berlin. Foto: Ralf Hirschberger

:Neuer Bamf-Chef Sommer will schnelle Asylverfahren

Berlin (dpa) Als Hunderttausende Migranten in kurzer Zeit nach Deutschland kamen, war das Füchtlingsamt Bamf heillos überfordert. Die damaligen Chefs der Behörde mussten improvisieren. Nun soll es einen Neuanfang geben. mehr...

Fahrzeuge stehen an der Kreuzung der Straßen Max-Brauer-Allee/Stresemannstraße, die von dem Diesel-Fahrverbot betroffen sind. Foto: Bodo Marks

:Erste Großkontrolle des Dieselfahrverbots

Hamburg (dpa) Bislang gab es nur Info-Flyer - nun kommen die Strafzettel. Die Hamburger Polizei will die Einhaltung der Dieselfahrverbote jetzt auch mit Verwarn- oder Bußgeldern durchsetzten - und Verbotssündern die Kelle zeigen. mehr...

Deutsche Piloten brechen Verhandlungen ab, weil sich sich die Vertreter von Ryanair in den Gesprächen nicht gerade kooperativ zeigten. Foto: Niall Carson/PA Wire

:Piloten brechen Tarifverhandlung mit Ryanair ab

Frankfurt/Main (dpa) Der vermeintliche Frieden mit den Gewerkschaften hat bei Ryanair nicht lange gehalten. Nach den irischen Piloten bereiten nun auch die deutschen Kapitäne und Co-Piloten einen Arbeitskampf vor. mehr...

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder während des Treffens der Regierungen Österreichs und Bayerns in Linz. Foto: Peter Kneffel

:Ein «Deal»? Söders Attacke und Merkels EU-Reformpläne

Berlin (dpa) Wie will die Kanzlerin im verfahrenen Asylstreit mit der CSU andere EU-Staaten zur Hilfe bewegen? Mit einem neuen Milliarden-Topf für die Euro-Zone, wie die CSU mutmaßt? Was hinter den Plänen steckt. mehr...

Konzernchef Pieter Haas will über eine Beteiligung an M.video weiter auf dem russischen Markt aktiv sein. Foto: Federico Gambarini

:Media-Saturn zieht Reißleine in Russland

Düsseldorf (dpa) Deutschland größter Elektronikhändler verkauft sein rote Zahlen schreibendes Russlandgeschäft und beteiligt sich stattdessen am dortigen Marktführer M.video. mehr...

US-Präsident Trump zwischen den Fahnen der EU und der USA. Foto: Wiktor Dabkowski/ZUMA Wire

:Höhere EU-Zölle auf US-Waren gelten ab Freitag

Brüssel (dpa) China, Russland, Mexiko, Kanada, Europa: Die Liste jener Länder, mit denen die USA im Handelsstreit liegen, ist lang. Am Freitag schlägt die EU zurück. mehr...

Laut einer aktuellen Studie greifen nach dem Aufwachen fast zwei Drittel der Befragten noch vor dem Aufstehen nach ihrem Handy. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

:Das Handy in meinem Bett: Weniger Schlaf durchs Smartphone

Berlin (dpa) Ping, piep, blink: Das Smartphone im Bett raubt vielen Bundesbürgern laut einer repräsentativen Umfrage regelmäßig Schlaf. Von rund 4000 Befragten nutzte fast jeder Dritte (29 Prozent) vor dem Einschlafen im Bett noch ein Handy. mehr...

Das Volkswagenlogo auf dem Dach des Verwaltungshochhaus des Werks in Wolfsburg. Foto: Hauke-Christian Dittrich

:Volkswagen hat Milliardenbußgeld gezahlt

Hannover (dpa) Niedersachsens Landeskasse hat eine Milliarde Euro an Einnahmen verbucht. Sie stammen vom VW-Konzern und wurden als Geldbuße im Dieselskandal fällig. Doch wofür soll das Land die Milliarden ausgeben? Wünsche gibt es viele. mehr...

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

:DAX: Kurse im XETRA-Handel am 20.06.2018 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.06.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (l) und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz in Linz. Foto: Peter Kneffel

:Söder und Kurz: Gemeinsam im Geiste und vor der Kamera

Linz (dpa) Während in Berlin der Bruch der Regierung wegen des Asylstreits von CDU und CSU zumindest bis Ende des Monats vom Tisch ist, versuchen Österreich und Bayern den Druck hoch zu halten. Kann das gut gehen? mehr...

Margrethe Vestager, hier bei einer Pressekonferenz im vergangenen März, ist Wettbewerbskommissarin der EU. Foto: Virginia Mayo/AP

:EU-Kommission prangert Steuersparmodell in Luxemburg an

Brüssel (dpa) Luxemburg hat nach Erkenntnissen der EU-Kommission dem französische Engie-Konzern unzulässige Steuernachlässe gewährt und soll nun 120 Millionen Euro zurückfordern. mehr...

Brach on-air in Tränen aus, als sie eine Meldung über die Trennung von Familien an der US-Grenze verlesen wollte: US-Fernsehmoderatorin Rachel Maddow. Foto: Steven Senne/AP

:Babys in Lagern: US-Moderatorin bricht in Tränen aus

New York (dpa) Babys und Kleinkinder werden an der US-Grenze von ihren Familien getrennt? Auch hartgesottenen Journalisten geht das an die Nieren. US-Moderatorin Rachel Maddow brach on-air in Tränen aus. mehr...

Die Lieferungen deutscher Maschinenbauer in die USA haben in den ersten vier Monaten um 7,5 Prozent zugelegt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

:Maschinenbauer: Export gewinnt an Tempo

Frankfurt/Main (dpa) Der Handelsstreit zwischen den USA und anderen Länder spitzt sich zu. Die Konjunkturaussichten trüben sich ein. Dennoch läuft das Export-Geschäft der deutschen Maschinenbauer rund. mehr...

Innenminister Seehofer und Kanzlerin Merkel im Gespräch beim Deutsch-Französischen Ministerrat auf Schloss Meseberg. Foto: Michael Kappeler

:Merkel, Seehofer und Co - die Hauptakteure im Asylstreit

Berlin (dpa) Sollen künftig mehr Migranten an der Grenze abgewiesen werden? Die Frage hat das Potenzial, die Fraktionsgemeinschaft von CDU und CSU zu sprengen. mehr...

Ein Stimmzettel wird in eine Urne geworfen. Foto: Oliver Berg

:Rekordbeteiligung bei Türkei-Wahl in Deutschland

Berlin/Istanbul (dpa) Die Türkei-Wahl in Deutschland ist zu Ende, fast jeder zweite Wahlberechtigte stimmte ab - niemals waren es mehr. mehr...

Nach mehr als 110 Jahren muss GE den US-Leitindex Dow Jones Industrial Average verlassen. Foto: Tim Brakemeier

:General Electric steigt aus US-Leitindex Dow Jones ab

New York (dpa) Über Jahrzehnte zählte GE zu den Schwergewichten der US-Wirtschaft. Doch der Konzern steckt in der Krise. Und nun muss der Industrie-Dino einen weiteren Schlag einstecken. mehr...

Rettungskräfte suchen im Tobasee nach Überlebenden. Foto: AP

:Zwei Tote und 178 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

Jakarta (dpa) Nach dem Fährunglück auf einem See der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Vermissten auf 178 gestiegen. mehr...

In Köln hatte die Polizei wegen des Verdachs auf Umgang mit giftigen Stoffen die Wohnung eines Mannes gestürmt. Foto: David Young

:Gift-Fund in Kölner Hochhaus: Anschlag mit Biobombe geplant

Berlin/Köln (dpa) Das hochgiftige Rizin in einem Kölner Hochhaus war laut BKA für eine Biobombe gedacht. Die Anschlagsplanungen des verdächtigten Tunesiers sollen weit fortgeschritten gewesen sein. Gab es Mittäter? mehr...

Mitarbeiter montieren im Volkswagen Nutzfahrzeuge-Werk in Polen ein Fahrzeug. Foto: Rainer Jensen

:VW und Ford loten strategische Allianz aus

Wolfsburg/Dearborn (dpa) Volkswagen prüft eine Partnerschaft mit dem zweitgrößten US-Autohersteller Ford. Die Branchenschwergewichte haben vor allem Kooperationen bei Nutzfahrzeugen im Sinn - denn hier stellen strengere EU-Regeln die Konzerne vor große Herausforderungen. mehr...

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Aktionen und Events

Aktion:Der Sommer-Geldregen

Der Sommer-Geldregen - das Spiel mit der 25.000 Euro-Chance rettet euren Sommer. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
ANZEIGE
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook