News Bönen Bergkamen Unna Kamen Selm Lünen Holzwickede Fröndenberg Schwerte Unna
Donnerstag, 19. Juli 2018
Die US-amerikanische Notenbank Federal Reserve (Fed) hat in diesem Jahr bereits zwei Mal den Leitzins angehoben. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP

:Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank

Washington (dpa) Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. Seine Sprecherin muss es wieder richten. mehr...

«Das jetzt eingeleitete Verfahren bekräftigt, dass Brüssel für Einwanderung ist und die Soros-Organisationen verteidigt», teilte die Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orban mit. Foto: Bernd von Jutrczenka

:Brüssel verklagt Ungarn wegen Asylpolitik

Brüssel (dpa) Ungarn und die EU-Kommission liegen seit Jahren im Streit über die europäische Migrationspolitik. Trotz mehrfacher Kritik aus Brüssel lenkt Budapest nicht ein. Nun geht es vor Gericht. mehr...

Bei ihrem Besuch in Nienborstel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Patenschaft für ein Kalb übernommen. Foto: Patrik Stollarz/AFP-POOL

:Merkel löst Wahlkampf-Versprechen ein - und geht aufs Land

Nienborstel (dpa) Kuhstall auf dem Land statt weltpolitisches Parkett. Kanzlerin Merkel löst bei Bürgern Versprechen aus dem Wahlkampf ein - und versucht, die nervenzehrenden Streitereien der vergangenen Monate etwas abzustreifen. mehr...

Der Franzose Christian Bittar arbeitete bei der Deutschen Bank in London und Singapur. Foto: Frank Rumpenhorst

:Zinsmanipulation: Ex-Händler Bittar muss in Haft

London (dpa) Ein ehemaliger Händler der Deutschen Bank hatte ein Geständnis abgelegt und konnte deshalb auf Strafminderung hoffen. Er habe Bestätigung daraus gezogen, «das System schlagen zu können», sagte der Richter. Wie fällt nun das Urteil aus? mehr...

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

:DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 19.07.2018 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.07.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...

Straßenszene in Istanbul. Kaum ist der Ausnahmezustand ausgelaufen, wird in Ankara über neue Anti-Terror-Gesetzgebung beraten. Foto: Lefteris Pitarakis/AP

:Die Türkei nach dem Ausnahmezustand

Istanbul (dpa) Viel Zeit, sich an die neue Freiheit zu gewöhnen, bleibt der Türkei nicht. Nur Stunden nach dem Auslaufen des Ausnahmezustands beraten Politiker schon über ein neues Anti-Terror-Gesetz. Viele Menschen reagieren mit Apathie. mehr...

Wenn der Erhalt von Thyssenkrupp nicht gelänge, bedeute dies einen weiteren «Rückschlag gegen die Demokratiefeinde in Deutschland», sagt Sigmar Gabriel. Foto: Bernd von Jutrczenka

:Gabriel warnt vor Thyssenkrupp-Zerschlagung

Die Ängste sind groß vor einer möglichen Zerschlagung von Thyssenkrupp. Während Ex-Bundeswirtschaftsminister Gabriel vor gesellschaftspolitischen Konsequenzen warnt, pocht Übergangschef Kerkhoff auf einen Erhalt des Gesamtkonzerns. mehr...

Amerikaner, die für internationale Autohersteller arbeiten, demonstrieren vor dem Kapitol gegen Handelszölle. Foto: J. Scott Applewhite/AP

:EU bereitet Maßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor

Washington/Brüssel (dpa) Verhängen die USA im Handelsstreit mit der EU hohe Sonderzölle auf Autos? Diese Frage sorgt seit Monaten für Nervosität - vor allem Deutschland bangt wegen der großen wirtschaftlichen Bedeutung seiner Autoindustrie. Nun machen sich die Europäer für den Ernstfall bereit. mehr...

Die beiden großen Flugzeughersteller teilen praktisch den gesamten Markt unter sich auf. Boeing ist dabei noch erfolgreicher als Airbus. Foto: Ted S. Warren/AP

:Boeing und Airbus festigen Marktmacht

Farnborough (dpa) Der führende Flugzeugbauer Boeing hat auf der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough seinem Rivalen Airbus die Grenzen aufgezeigt. Zusammen lassen die beiden Konzerne kleineren Herstellern kaum Chancen. Das könnte für Passagiere teuer werden. mehr...

Comcast verfolge die Übernahme von Fox nicht länger und konzentriere sich stattdessen auf den britischen Bezahlsender Sky, teilte das Unternehmen mit. Foto: Matt Rourke/AP

:Comcast gibt im Bieterkampf um Fox-Übernahme auf

Philadelphia (dpa) Der US-Kabelkonzern Comcast gibt sich im Wettbieten mit Disney um große Teile von Rupert Murdochs Medienimperium 21st Century Fox geschlagen. mehr...

CSU-Chef Horst Seehofer: «Es wird stattfinden, dass wir uns wieder nach oben arbeiten.» Foto: Peter Kneffel

:CSU-Chef Seehofer: Nicht von Umfragewerten irritieren lassen

München (dpa) Die Umfrage-Werte für die CSU sind derzeit schlecht. Aber die Partei werde sich wieder nach oben arbeiten, sagt der Vorsitzende Horst Seehofer. Jetzt heiße es: «Haltung zeigen und handeln.» mehr...

Typisch deutsche Namen auf Klingelschildern. Foto: Philipp Brandstädter

:Diskriminierung bei Wohnungssuche nimmt ab

München (dpa) Peter Rieger und Manfred Schenk oder Serkan Öztürk und Mustafa Pamuk: Bei der Wohnungssuche helfen deutsche Namen hierzulande noch immer. Allerdings nimmt einer Meta-Studie aus München zufolge diese Diskriminierung ethnischer Minderheiten ab. mehr...

«Besteht kein vernünftiger Zweifel daran, dass Vermögen aus kriminellen Handlungen herrührt, kann es künftig auch dann eingezogen werden, wenn die konkrete Straftat, aus der es stammt, nicht nachgewiesen werden kann.» Symbolfoto: Jens Kalaene

:Gesetz zur «Vermögensabschöpfung» potenzieller Krimineller

Berlin (dpa) Das «Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung» gilt seit dem 01. Juli 2017. Es soll dem Staat deutlich mehr Möglichkeiten bieten, durch Verbrechen zusammengetragene Vermögen zu beschlagnahmen. mehr...

Der Wohlstand in Deutschland hinkt dem Wirtschaftswachstum im Langzeitvergleich deutlich hinterher, so die Autoren der Studie. Foto: Hauke-Christian Dittrich

:Wohlstand in Deutschland liegt nur auf Niveau der Neunziger

Berlin (dpa) Seit den Neunzigerjahren wächst die Wirtschaft deutlich schneller als das Wohlfahrtsniveau in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie. Der Grund: Einkommensungleichheit. Das Thema treibt auch Wissenschaftler in Berlin um. Und es gibt Kritik. mehr...

Der katalanische Separatisten-Führer Carles Puigdemont. Foto: Carsten Rehder

:Punktsieg Puigdemonts: Spanien verzichtet auf Auslieferung

Madrid (dpa) Spanien will Puidgemont nun doch nicht haben. Die Justiz in Madrid verzichtet auf die Auslieferung des katalanischen Separatistenchefs. Die Sache ist für Deutschland damit eigentlich erledigt. Doch der Zorn auf Deutschland und auf die deutsche Justiz ist in Spanien groß. mehr...

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

:DAX: Kurse im XETRA-Handel am 19.07.2018 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.07.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...

Rupert Stadler, der inzwischen beurlaubte Vorstandsvorsitzender des Fahrzeugherstellers Audi AG, nimmt im März 2018 an der Bilanz-Pressekonferenz teil. Foto: Armin Weigel

:Audi-Chef Stadler muss vorerst im Gefängnis bleiben

München (dpa) Seit mehr als einem Monat sitzt Audi-Chef Stadler hinter Gittern. Nun will der Manager seine Freilassung durchsetzen - und muss sich in Geduld üben. mehr...

US-Präsident Donald Trump (l) und der russische Präsident Wladimir Putin schreiten zur gemeinsamen Pressekonferenz. Foto: Jussi Nukari/Lehtikuva

:Wie Trump die Nachkriegsordnung auf den Kopf stellt

Washington (dpa) Früher war es einfach: Europa ist der Freund der USA, der Widersacher sitzt in Moskau. Für US-Präsident Trump, das haben die vergangenen Tage gezeigt, gilt das so nicht mehr. mehr...

Ein schwerbewaffnetes Mitglied einer Sonderheit steht im August 2017 in Ankara vor einem Gerichtsgebäude Wache. Foto: Burhan Ozbilici/AP

:Verhaftet, gefeuert, geschlossen

Ankara (dpa) Den Ausnahmezustand in der Türkei hatte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan nach dem Putschversuch im Juli 2016 verhängt und danach sieben Mal um jeweils drei Monate verlängert. mehr...

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Aktionen und Events

Aktion:Antenne Unna-Fahrradsommer

Für den Kreis Unna strampeln wir uns ab - mit dem Antenne Unna-Fahrradsommer. Zusammen finden wir den coolsten Rundkurs durch den Kreis Unna. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
ANZEIGE
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook