News Bönen Bergkamen Unna Kamen Selm Lünen Holzwickede Fröndenberg Schwerte Unna
Freitag, 21. September 2018
12. Juli 2018 um 16:37 Uhr

Bluterguss am Hals: Schrotkugeln: 66 jähriger Jäger meldet sich

Schwerte (AU) Nachdem in Schwerte ein 36-jähriger in seinem Auto von einer Schrotkugel getroffen wurde, scheint der Fall wohl gelöst zu sein. Nach den Berichten hat sich ein 66 jähriger Schwerter Jäger bei der Polizei gemeldet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: P. Pleul/Archiv

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: P. Pleul/Archiv

Er gab an, am Dienstag gemeinsam mit einem weiteren Jagdkollegen Tauben im Bereich Hagener Straße/Wandhofener Straße geschossen zu haben. Aus etwa 350 Meter Entfernung habe er plötzlich nach einer Schussabgabe ein geparktes Fahrzeug im Einwirkungsbereich bemerkt, sei aber nicht davon ausgegangen, dass die Schrotkugeln den PKW oder eine Person getroffen haben könnten. Der 36 jährige hatte einen Bluterguss am Hals erlitten. Er entdeckte später in seinem T-Shirt eine Schrotkugel.

Das könnte Sie auch interessieren
Foto: Britta Pedersen

Vorstoß des ADFCs:Mehr Geld für den Radverkehr

Bergkamen, NRW (AU) Beim Verkehr ist ein Umdenken nötig. Vorallem muss mehr Geld in den Radverkehr fließen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club NRW freut sich darüber, dass das jetzt auch Vertreter der Städte so sehen. mehr...

Foto: Marijan Murat

Landesdatenamt gibt Zahlen raus:Im Kreis Unna leben über 390.000 Menschen

Kreis Unna (AU) Im Kreis Unna leben gut 393.900 Menschen. Diese offizielle Zahl hat das Landesdatenamt für den Stichtag 31. mehr...

Ein Beamter des Landeskriminalamtes untersucht nach dem Anschlag den BVB-Mannschaftsbus. Foto: Marcel Kusch

Anschlag auf BVB Mannschaftsbus:Bomben waren nicht beherrschbar

Dortmund (AU) Die selbstgebauten Bomben vom Anschlag auf den BVB Mannschaftsbus waren nicht beherrschbar. mehr...

Lebensgefährlich - für andere und einen selbst: Ablenkung ist zu einer Hauptunfallursache geworden. Foto: Monika Skolimowska

Handy am Steuer:Polizei hat bisher schon 45 Fahrer erwischt

Kreis Unna (AU) Die Kreispolizei hat heute schon 45 Fahrer mit dem Handy in der Hand erwischt. Die Kontrollen sind teil eines landesweiten Aktionstags gegen Ablenkung am Steuer. mehr...

Ein Schild "Polizei" ist zu sehen. Foto: Jan Woitas/Archiv

Tatverdächtiger stellt sich:Fehde zwischen Bandidos und Familien-Clan

Dortmund (AU) In Dortmund läuft gerade eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen einer Rockergruppierung und einem libanesischen Familienclan - jetzt hat sich ein Tatverdächtiger gestellt. mehr...

Aktionen und Events
Eine Fahne mit dem BVB Logo weht im Wind. Foto: Caroline Seidel/Archiv

2 mal 45:Mit Antenne Unna zum BVB

Es geht wieder los: Wir schicken Euch mit VIP-Tickets zu den Heimspielen des BVB. Jetzt bewerben und mitspielen! mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
ANZEIGE
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook