News Bönen Bergkamen Unna Kamen Selm Lünen Holzwickede Fröndenberg Schwerte Unna
Mittwoch, 21. November 2018
11. Juli 2018 um 06:05 Uhr

Grünes Licht von Landesregierung: Internationale Gartenausstellung 2027 im Ruhrgebiet

Ruhrgebiet (AU) Die Landesregierung hat grundsätzlich grünes Licht für die Internationale Gartenausstellung Metropole Ruhr 2027 gegeben.
Sollen im Garten Bäume mit Stauden unterpflanzt werden, müssen diese gut gedüngt werden. Foto: Daniela David

Sollen im Garten Bäume mit Stauden unterpflanzt werden, müssen diese gut gedüngt werden. Foto: Daniela David

Nach dem aktuellen Planungsstand soll als ein Projekt der Landschaftsraum an Lippe und Datteln-Hamm-Kanal in Bergkamen und Lünen als eintrittsfreier „Zukunftsgarten“ touristisch entwickelt werden. In Bergkamen werden die Haldenlandschaft Großes Holz und die Marina Rünthe um Freizeitflächen erweitert. Höhepunkte im IGA-Jahr sind eine Gondelbahn, eine Sommerrodelbahn und eine Stahlseilrutschbahn (Flying Fox). Auf den Lüner Flächen steht die Gartenkultur im Fokus. Die Zechensiedlung Victoria wird in ein partizipatives Gartenlabor verwandelt. Seepark und Preußenhafen werden über eine naturnahe Brücke verbunden. Die zweite Programmebene der IGA 2027 ist der Baustein „Unsere Gärten“. Im Rahmen dieses Bausteins soll z. B. das Ruhrtal in Fröndenberg, Schwerte und Holzwickede touristisch weiterentwickelt werden. In Holzwickede ist außerdem die Präsentation des Skulpturenparks von Haus Opherdicke vorgesehen.

Hauptstandorte sollen daneben das Projekt «Emscher Nordwärts» in Dortmund sein sowie der Duisburger Rheinpark und der Nordsternpark in Gelsenkirchen. Das Kabinett hat zugestimmt, dass die Gartenausstellung im Rahmen bestehender Landes-, Bundes- und EU-Programme sowie verfügbarer Haushaltsmittel unterstützt und begleitet werde, teilte die Staatskanzlei mit. Die Organisatoren hoffen auf bis zu 9000 neue Arbeitsplätze.

Angesichts des hohen Förderbedarfs und aktuell noch ungeklärter Finanzierungsfragen bedürfe es aber noch weiterer Gespräche mit dem Regionalverband Ruhr und den beteiligten Kommunen, hieß es. «Das sind gute Nachrichten aus Düsseldorf. Der grundsätzliche Kabinettsbeschluss gibt der Metropole Ruhr Planungssicherheit», sagte Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel.

In die geplanten Standorte der IGA sollen laut Regionalverband RVR bis zu 170 Millionen Euro investiert werden, die aus unterschiedlichen Fördertöpfen von Land und Bund kommen könnten. Die Organisatoren hoffen auf bis zu 9000 neue Arbeitsplätze.

Getragen werden soll die IGA Metropole Ruhr 2027 vom Regionalverband Ruhr, den 53 Kommunen und vier Kreisen des Ruhrgebiets sowie der Emschergenossenschaft gemeinsam mit dem Land NRW.

Das könnte Sie auch interessieren
Zug der Eurobahn.

Ärger mit der Eurobahn:Schüler aus Werne startet Petition

Werne/Kreis Unna (AU) Der Ärger über die Eurobahn wird bei vielen Bahnpendlern immer größer. Es gibt eine weitere Online-Petition, die den Druck auf die zuständigen Stellen erhöhen soll. Verfasser ist der 16-jährige Schüler Joshua Tolksdorf aus Werne. mehr...

Das Cineworld Lünen.- Schauplatz des alljährlichen Kinofestes

Rund 50 aktuelle Filme:In Lünen startet das Kinofest

Lünen (AU) Mit rund 50 aktuellen deutschsprachigen Filmen startet heute das Kinofest Lünen. mehr...

Beweisstück zu Raubserie:Geldkassette aus See geholt

Lünen (AU) Polizeitaucher haben am Cappenberger See in Lünen Beweisstücke zu einer Raubserie sicher gestellt. mehr...

Tierpark Hamm

Stadt plant Millioneninvestitionen:Tierpark soll attraktiver werden

Hamm (AU) Der Tierpark in Hamm soll für Besucher attraktiver werden. Dazu plant die Stadt Investitionen von zwölf Millionen Euro. mehr...

Foto: Marcel Kusch

Neue Anzeigetafeln:Dauerbaustelle auf der A 1

Kamen / Bergkamen (AU) Auf der A 1 behindert ab kommender Nacht eine neue Dauerbaustelle den Verkehr. Das kündigt der Landesbetrieb Straßen.NRW an. mehr...

Aktionen und Events
anhören

:Der Antenne Unna-Klassenkampf

Lust auf Klassenfahrt? Wir zahlen sie. Vorausgesetzt, ihr macht mit beim Antenne Unna-Klassenkampf. Der Sieger unserer 3-Wochen-Aktion bekommt für die ganze Klasse eine 4-Tages-Tour nach Berlin per ICE. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
ANZEIGE
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook