News Bönen Bergkamen Unna Kamen Selm Lünen Holzwickede Fröndenberg Schwerte Unna
Mittwoch, 20. Juni 2018
14. November 2017 um 13:08 Uhr

SimJü: Stinkbombe könnte von Familie stammen

Werne (AU) Die Stinkbombe auf der SimJü in Werne könnte von Familienmitgliedern des Wirtes stammen. Das bestätigte uns ein Sprecher der Kreispolizei. Hintergrund könnte ein Streit in der Familie sein.
Auf der Sim-Jü-Kirmes hat es einen Feuerwehreinsatz gegeben - Grund: eine Stinkbombe.

Auf der Sim-Jü-Kirmes hat es einen Feuerwehreinsatz gegeben - Grund: eine Stinkbombe. - Foto: Freiwillige Feuerwehr Werne

Da die Familie des Wirtes aber in Cuxhaven wohnt, übernimmt die Polizei vor Ort jetzt die weitere Befragung der Verdächtigen. Am Kirmessamstag hatten Zeugen beobachtet, wie ein Mann im Festzelt einen Glasbehälter fallen ließ. Da dieser nicht sofort zerbrach, soll ein anderer Mann mit seinem Bierglas den Glasbehälter mit der Stinkbombe zerdrückt haben. Das Festzelt musste geräumt werden. 2 Besucher klagten hinterher über Übelkeit.
Die Polizei ermittelt deshalb wegen Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren
Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns lädt ein zum Dialog über Sicherheit.

Lüner Rathaus-Foyer:Stadt lädt zum Sicherheitsdialog

Lünen (AU) In Lünen lädt die Stadt ihre Bürger heute zum Sicherheitsdialog ein. mehr...

Die Eissporthalle in Bergkamen - künftig Ausweichmöglichkeit für Eissportler aus Unna.  Foto: Antenne Unna

Protest in Ausschusssitzung:Politiker für Eishallen-Aus

Unna (AU) Im Unnaer Sportausschuss haben Eissportler gegen das Ende der Königsborner Eishalle protestiert. Genützt hat es nichts. mehr...

Viele Bürger sind verschuldet und stehen vor der privaten Insolvenz. Foto: Alexander Heinl

Immer mehr rutschen ins Minus:Hilfe gegen Überschuldung

Kreis Unna (AU) Immer mehr Menschen im Kreis Unna suchen Hilfe bei der Schuldnerberatung. Das hat uns die Beratungsstelle der AWO in Kamen gesagt. mehr...

Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Großeinsatz an Schule:Gegenstand stellt sich als Bombenattrappe heraus

Dortmund (AU) Nach der Evakuierung einer Dortmunder Grundschule hat sich ein verdächtiger Gegenstand als ungefährlich entpuppt. mehr...

Foto: IHK Dortmund

Nach Panne:IHK-Prüfungen wurden nachgeholt

Dortmund (AU) Nach einer Panne sind bei der IHK Dortmund heute die Prüfungen von 18 angehenden Bürokaufleuten nachgeholt worden. mehr...

Aktionen und Events

Aktion:Der Sommer-Geldregen

Der Sommer-Geldregen - das Spiel mit der 25.000 Euro-Chance rettet euren Sommer. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
ANZEIGE
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook