Donnerstag, 19. Juli 2018
12. Januar 2018 um 21:50 Uhr

Musik-News : Kaum Bewegung in den Musikcharts

Baden-Baden (dpa) Ed Sheeran kann keiner: Sowohl bei den Alben als auch bei den Singles dominiert er die Offiziellen Deutschen Charts auch in dieser Woche.
In Deutschland unschlagbar: Ed Sheeran. Foto: Daniel Reinhardt

In Deutschland unschlagbar: Ed Sheeran. Foto: Daniel Reinhardt

Das neue Jahr geht so weiter, wie es anfing und wie das alte aufgehört hat: Der britische Popstar Ed Sheeran dominiert die offiziellen deutschen Musik-Charts.

Sein Album «÷» (sprich: Divide) steht ebenso an der Spitze wie die Single «Perfect», wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte. In den Album-Charts folgen auf den Rängen - ebenfalls wie in der Vorwoche - Peter Maffay («MTV Unplugged»), Helene Fischer («Helene Fischer») und Santiano («Im Auge des Sturms»). Der Soundtrack zum Musicalfilm «The Greatest Showman» mit Hugh Jackman in der Hauptrolle stürmt von Nummer 49 auf Platz fünf. Höchster Neueinsteiger bei den Alben ist die schwedische Black-Metal-Kombo Watain mit «Trident Wolf Eclipse» auf Platz sechs.

Bei den Singles liegt nach Sheeran auf der Eins wie in der Vorwoche der Rapper Bausa («Was du Liebe nennst»). Ansonsten konkurriert sich Sheeran selbst: Das Lied «River» - Sheeran zusammen mit Eminem - steigt von Rang fünf auf Platz drei. Höchster Neueinsteiger in den Single-Charts ist auf Platz 16 das Titellied des kommenden Blockbusters «Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust» (Kinostart 8. Februar) - das von Liam Payne & Rita Ora gesungene «For You (Fifty Shades Freed)».


Das könnte Sie auch interessieren
Noch immer schwungvoll: Mark Hamilton (l-r), Tim Wheeler und Rick McMurray. Foto: Alex John Beck/Pias Recordings

:Punkpop für den Baggersee: Ash verbreiten gute Laune

Berlin (dpa) Groß verändert haben sich Ash im Laufe von gut 20 Bandjahren nicht - dafür ist ihr Gitarrenrock-Sound bis heute erstaunlich frisch geblieben. Auch auf dem neuen Album gibt es herrlich melodische Punkpop-Hymnen für den Baggersee. mehr...

Nach schweren Zeiten: Thomas Quasthoff ist wieder glücklich. Foto: Sony Music/Gregor Hohenberg

:Thomas Quasthoff: «Ich hatte eine verletzte Seele»

Berlin (dpa) Sein Abschied von der klassischen Musik schockte 2012 viele Fans. Heute sagt der hochdekorierte Bassbariton-Sänger Thomas Quasthoff, der freiwillige Verzicht sei die beste Entscheidung seines Lebens gewesen. Er konzentriert sich nun auf ein anderes Musikgenre. mehr...

Die Klassik ist Geschichte, der Jazz lebt: Thomas Quasthoff. Foto: Sony Music/Gregor Hohenberg

:Thomas Quasthoff: Comeback mit Bigband-Jazz

Berlin (dpa) Seine «verletzte Seele» ließ den großen Sänger Thomas Quasthoff vor einigen Jahren zeitweise verstummen. Nach Live-Auftritten kehrt er nun mit einem neuen Album zurück. mehr...

Voller Inspiration: Brad Mehldau. Foto: David Bazemore

:Brad Mehldau zelebriert Piano-Jazz ganz ohne Grenzen

Berlin (dpa) Solo oder im Trio, von Bach bis Brian Wilson: Innerhalb weniger Wochen beweist der zurzeit wohl weltbeste Jazz-Pianist Brad Mehldau gleich zweimal, dass seine Kunst keine Grenzen mehr kennt. mehr...

Die Backstreet Boys während eines Auftritts im Jahr 2014. Ihr neuer Song kommt bei den Fans gut an. Foto: Malte Christians

:Fans feiern neues Backstreet-Boys-Lied

Los Angeles (dpa) Nach fünf Jahren Pause können sich ihre Fans freuen: Die Backstreet Boys haben ein neues Lied veröffentlicht. mehr...

Aktionen und Events

Aktion:Antenne Unna-Fahrradsommer

Für den Kreis Unna strampeln wir uns ab - mit dem Antenne Unna-Fahrradsommer. Zusammen finden wir den coolsten Rundkurs durch den Kreis Unna. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
ANZEIGE
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook