Unfall auf A2: Feuerwehr kam kaum durch

Auf der A2 Richtung Oberhausen ist nach eine schweren Unfall eine 70 jährige Frau ihren Verletzungen erlegen. Ein LKW war am Kamener Kreuz am Stauende auf einen Kleinwagen gefahren. Die Frau starb trotz der Reanimationsversuche. Die Feuerwehr hatte extreme Probleme zur Unfallstelle und der verletzten Frau zu kommen, sagte uns Rainer Balkenhoff von der Kamener Feuerwehr.

Die Autofahrer hatten keine Rettungsgasse gebildet, auch von der Notauffahrt am Kamener Kreuz war für die Rettungskräfte kein Durchkommen. Letzlich sind die Feuerwehrleute zu Fuß in voller Montur von der A2-Brücke Hammer Straße zur Unfallstelle gelaufen, so Balkenhoff. Er beklagt die mangelnde Diziplin der Autofahrer in dieser schwierigen Situation.

Weitere Meldungen