Kritik von Landwirten an Agrarpaket

Viele Bauern in der Region bewerten das neue Agrarpaket der Bundesregierung als reinen politischen Aktionismus. Damit sind wir Landwirte nicht mehr handlungsfähig, sagte Hans-Heinrich Wortmann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe.

© Landwirtschaftlicher Kreisverband Ruhr-Lippe

Die geplanten massiven Auflagen würden die Landwirtschaft auch im Kreis Unna zusätzlich belasten. Besonders das geplante Verbot von Planzenschutzmitteln in Schutzgebieten trifft die Bauern. Sie müssten in Europa noch einen Hauch von Wettbewerbskraft besitzen, so die Kritik aus unserer Region. „Die Politik muss sich entscheiden, ob sie in Deutschland noch Landwirtschaft haben will“, sagt der Bauernvorsitzende. Das Agrarpaket hatten Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Umweltministerin Svenja Schulze am Mittwoch vorgestellt.