Entscheidung muss "sitzen"

Dienstag, 11.02.2020 05:46

Die Entscheidung über den nächsten Bundesvorsitzenden der CDU muss "sitzen". Das sagt der Kreisvorsitzende der Partei, Marco Morten Pufke.

© CDU Kreis Unna

Vor dem Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer habe er Respekt. Der Zeitpunkt habe ihn überrascht. Jetzt müsse er das Ganze erst mal sacken lassen. Einen Wunschkandidaten für Kramp-Karrenbauers Nachfolge nennt Pufke nicht. Sowohl NRW-Ministerpräsident Armin Laschet als auch Gesundheitsminister Jens Spahn oder Friedrich Merz seien geeignete Leute.

Weitere Artikel

Neubauer konkretisiert Antisemitismus-Vorwürfe gegen Maaßen

Hat Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen antisemitisches Gedankengut verbreitet? Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer konkretisiert nach drei Tagen ihre Vorwürfe.

Neubauer erneuert und konkretisiert Vorwürfe gegen Maaßen

In der Talkshow «Anne Will» hat Luisa Neubauer dem CDU-Kandidaten Hans-Georg Maaßen vorgeworfen, antisemitische Inhalte zu verbreiten.

Kretschmann startet mit Grün-Schwarz in dritte Amtszeit

Knapp 60 Tage nach seinem Wahltriumph wird der Grüne Kretschmann erneut zum Regierungschef gekrönt. Mit der CDU will er Baden-Württemberg zum «führenden Klimaschutzland» machen.