Einsatz gegen Leerstände

In Lünens Innenstadt soll es weniger Leerstände geben. Die Stadtentwickler im Rathaus melden dazu einen Erfolg.

Das frühere Ladenlokal von s.Oliver an der Lange Straße ist neu vermietet. Künftig gibt es dort ein Schuhgeschäft. Anfang März soll es öffnen. Auch für andere Ladenlokale der so genannten 1a-Lage in der Lüner City gebe es "aussichtsreiche Gespräche". Das sagte ein Stadtsprecher. Der Strukturwandel im Handel bleibe aber eine Herausforderung. Die Verwaltung versuche, den öffentlichen Raum möglichst attraktiv zu gestalten. Außerdem unterstütze sie Eigentümer und Gewerbetreibende. 


Weitere Meldungen