Diskussion über Böllerverbot

In Schwerte wird heute über ein mögliches Böllerverbot zu Silvester gesprochen. Ein Schwerter hatte dazu einen Bürgerantrag gestellt.

In dem fordert er das private Abbrennen von Feuerwerk im Schwerter Stadtgebiet zu verbieten. Durch die privaten Böller gebe es eine hohe Feinstaubbelastung, sowie Lärm-, Schadstoff- und Helligkeitsemissionen. Auch Tiere und deren Umfeld würden belästigt, so der Schwerter. In der Sitzung des Beschwerdeausschusses heute Nachmittag soll darüber diskutiert werden