Mittwoch, 18. Januar 2017
Geballte Faust zum Ende seiner Amtszeit: US-Vizepräsident Joe Biden attackierte beim Weltwirtschaftsforum die Politik Wladimir Putins scharf. Foto: Michel Euler

:Biden: Russland will liberale Ordnung zum Einsturz bringen

Davos (dpa) In seiner letzten Grundsatzrede im Amt keilt US-Vizepräsident Joe Biden kräftig gegen Russland aus. Kremlchef Putin wünsche sich die Zeit von Einflusssphären zurück und wolle «Jahrzehnte des Fortschritts» zerstören. mehr...

Der Psychiater und Gutachter Henning Saß hält Beate Zschäpe für schuldfähig. Foto: Andreas Gebert

:Gutachter: Zschäpe schuldfähig und möglicherweise gefährlich

München (dpa) Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe ist nach Einschätzung des psychiatrischen Sachverständigen schuldfähig und kann unter bestimmten Voraussetzungen immer noch als gefährlich gelten. Das sagte der Sachverständige Henning Saß im NSU-Prozess vor dem Münchner Oberlandesgericht. mehr...

Mifa-Produktion in Sangerhausen: Erst vor zwei Jahren musste der Hersteller aus einer Insolvenz gerettet werden. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

:Rückschlag bei Mifa-Rettung

Sangerhausen (dpa) Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs stehen auf dem Spiel. mehr...

Eine Lokomotive der Griechischen Eisenbahnen (OSE) in einem Bahn-Depot im Westen von Athen. Foto: Orestis Panagiotou

:Italienische Eisenbahnen kaufen griechische Bahn

Athen/Rom (dpa) Eine weitere Privatisierung in Griechenland ist unter Dach und Fach: Die staatlichen italienischen Eisenbahnen (Ferrovie Dello Stato Italiane) haben die griechische Staatsbahn Trainose gekauft. mehr...

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied in Berlin. Foto: Ralf Hirschberger

:Bauern kommen verhalten optimistisch zur Grünen Woche

Berlin (dpa) Nach zwei Krisenjahren schöpfen die deutschen Bauern vor Beginn der Agrarmesse Grüne Woche wieder Zuversicht. «Man ist wieder verhalten optimistisch, weiß aber, dass die Talsohle noch nicht ganz durchschritten ist», sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied in Berlin. mehr...

Etihad-Chef James Hogan plant nicht, Anteile an der Lufthansa zu übernehmen. Foto: Steffen Schmidt

:Etihad dementiert Pläne für Einstieg bei Lufthansa

Dublin/Frankfurt (dpa) Die arabische Fluggesellschaft Etihad hat Spekulationen über einen möglichen Einstieg bei der Lufthansa eine Absage erteilt. Das Unternehmen habe keine Pläne, sich als Aktionärin an der Lufthansa zu beteiligen, sagte Etihad-Chef James Hogan bei einer Branchenkonferenz. mehr...

Die neuen Beben - alle mit einer Stärke über 5 - waren bis ins knapp 150 Kilometer entfernte Rom zu spüren. Foto: Oliver Berg/Symbol

:Erdbebenserie trifft Italien mitten im Schneechaos

Rom (dpa) Todesopfer hat die neue Erdbebenserie in Mittelitalien wohl nicht gefordert. Eiseskälte und Schneemassen dramatisieren die Situation in der bergigen Region aber noch zusätzlich. Die Bürgermeister setzen Hilferufe ab - während die Erde weiter bebt. mehr...

Whistleblower Edward Snowden lebt nach einer abenteuerlichen Flucht seit Juni 2013 an einem geheimen Ort in Russland. Foto: Justin Lane

:Russland verlängert Aufenthaltserlaubnis für Snowden

Moskau (dpa) Der Whistleblower Edward Snowden ist seit mehr als drei Jahren auf der Flucht vor den US-Behörden. Nun wurde seine Aufenthaltserlaubnis in Russland um weitere drei Jahren verlängert - und sein Anwalt hofft sogar auf noch mehr. mehr...

Trump, der am Freitag als US-Präsident vereidigt wird, hatte einen Strafzoll in Höhe von 45 Prozent auf Einfuhren aus China angekündigt. Foto: Justin Lane

:US-Unternehmen warnen vor Handelskrieg mit China

Peking (dpa) Amerikanische Firmen fürchten, dass ihr Geschäft in China wegen Trumps harter Haltung Schaden nehmen wird. Aber auch an Peking üben sie Kritik und fordern: Der Wettbewerb für ausländische Firmen muss fairer werden. mehr...

2013 hatten Bertelsmann und Pearson ihre Buchgeschäfte Random House und Penguin zu einer neuen Gesellschaft zusammengelegt. Foto: Marc Tirl

:Pearson will bei Random House aussteigen

London/Gütersloh (dpa) Die Verlagsgruppe Penguin Random House veröffentlicht Tausende neue Bücher im Jahr. Jetzt will ein Geschäftspartner aussteigen - zur Freude des Gütersloher Konzerns Bertelsmann. mehr...

Die Privatbahn Locomore hat mit Problemen wie defekte Toiletten, Mängel beim Internet-Zugang per WLAN sowie Fehler bei der Ticketbuchung zu kämpfen. Foto: York Christoph Riccius/Locomore/dpa

:Locomore-Fernzug nur noch vier Mal wöchentlich

Berlin (dpa) Nur einen Monat nach Betriebsstart muss der neue Fernzug-Anbieter auf dem deutschen Schienennetz seine Fahrten einschränken. mehr...

Vor allem Heizöl (plus 21,9 Prozent) und Sprit (6,0 Prozent) waren deutlich teurer als im Vorjahr. Foto: Franziska Kraufmann

:Inflation steigt: Höchster Stand seit Juli 2013

Wiesbaden/Luxemburg (dpa) Die Zeiten der Mini-Inflation scheinen vorerst vorbei zu sein. Höhere Energiepreise treiben die Teuerung in Deutschland und im Euroraum an. Für Autofahrer, aber auch für Sparer ist das keine gute Nachricht. mehr...

Die Bahn verdient wieder Geld. 2015 hatte die Bahn noch einen operativen Verlust von 154 Millionen Euro verbucht. Foto: Roland Weihrauch

:Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis

Berlin (dpa) Die Deutsche Bahn hat nach Ansicht ihres Vorstandschefs Rüdiger Grube die Trendwende geschafft. Das Betriebsergebnis war 2016 wieder positiv. Das Projekt «Zukunft Bahn» erklärt Grube zur Chefsache. mehr...

Pessimistischer als zu Beginn seiner Amtszeit: Bundespräsident Joachim Gauck spricht im Schloss Bellevue in Berlin. Foto: Michael Kappeler

:Gauck sieht Demokratie in Deutschland in Gefahr

Berlin (dpa) Wie soll es aussehen, unser Land? Diese Frage hatte Bundespräsident Gauck vor fünf Jahren voller Zuversicht gestellt. Zum Ende seiner Amtszeit ist seine Sicht deutlich pessimistischer. mehr...

Polizeifahrzeuge stehen bei einem Großeinsatz gegen eine internationale Diebesbande vor Wohn- und Geschäftshäusern in Dresden. Foto: Arno Burgi

:Großeinsatz gegen Diebes- und Hehlerbande in Dresden

Dresden (dpa) Sie sollen Babynahrung, Schnaps, Kaffee und Zigaretten im großen Stil gestohlen und dann gut organisiert verkauft haben. Hunderte Beamten sind gegen eine internationale Bande im Einsatz. mehr...

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere der nicht öffentlichen Sitzung des Innenausschusses des Bundestags. Foto: Maurizio Gambarini

:Fall Amri: Rufe nach Neuorganisation der Terrorabwehr

Berlin (dpa) Alle kritisieren Versäumnisse, keiner will so recht Schuld haben: Vier Wochen nach dem Berliner Terroranschlag steht das Versagen der Behörden im Mittelpunkt. Politiker aller Parteien wollen die Terrorabwehr neu organisieren. mehr...

Bereits seit dem gescheiterten Putschversuch gegen Erdogan Mitte Juli 2016 steht die Lira stark unter Druck. Eine Besserung ist kurzfristig nicht in Sicht. Foto: Sedat Suna

:Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Ankara (dpa) Die Abgeordneten im Parlament in Ankara beginnen heute mit den entscheidenden Abstimmungen über die Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei. In zweiter Lesung entscheiden die Parlamentarier über jeden der 18 Änderungs-Artikel einzeln. mehr...

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, John Cryan, spricht beim 47. Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos in der Schweiz. Foto: Gian Ehrenzeller

:Deutsche Bank streicht Boni für Top-Manager zusammen

Frankfurt/Main (dpa) Deutschlands größtes Geldhaus räumt auf - das kostet und soll auch an der Führungsebene nicht spurlos vorbeigehen. Der Bonustopf für 2016 fällt bei der Deutschen Bank deutlich magerer aus. Ein bisschen Hoffnung macht der Vorstand den Top-Managern aber. mehr...

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, John Cryan, spricht beim 47. Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos in der Schweiz. Foto: Gian Ehrenzeller

:US-Justiz bestätigt Milliarden-Vergleich mit Deutscher Bank

Washington (dpa) Die Milliarden-Einigung der Deutschen Bank mit den US-Behörden im Streit über dubiose Hypothekengeschäfte ist in trockenen Tüchern. mehr...

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Aktionen und Events
anhören

Comedy:Elvis Eifel Hörerspecial

Ihr Kollege ist ja ein lieber Kerl, aber eigentlich hat er es mal verdient, richtig ins Schwitzen zu kommen. Lassen Sie Elvis Eifel anrufen. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter in Unna
ANZEIGE
Heute -1° / -7° Morgen / -6°
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook