News Bönen Bergkamen Unna Kamen Selm Lünen Holzwickede Fröndenberg Schwerte Unna
Sonntag, 18. Februar 2018
13. November 2017 um 12:20 Uhr

Fußball : Schmelzer verteidigt Bosz: «Müssen etwas zurückgeben»

Dortmund (dpa) BVB-Kapitän Marcel Schmelzer hat Trainer Peter Bosz gegen Kritik verteidigt. «Es liegt nicht am System, sondern daran, wie wir auftreten», sagte der Abwehrspieler des Fußball-Bundesligisten aus Dortmund dem «Kicker» (Montag).
Spieler Marcel Schmelzer von Borussia Dortmund. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Spieler Marcel Schmelzer von Borussia Dortmund. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Damit reagierte Schmelzer auf die Diskussion über die offensive Spielweise der Borussia, die nach zuletzt nur einem Punkt aus vier Meisterschaftsspielen die Tabellenführung verloren hat.

«Dass er uns manchmal sogar schützt, darf uns nicht verleiten, dass wir hinter ihm abtauchen. Wir stehen in der Pflicht, dem Trainer etwas zurückzugeben», sagte der 29 Jahre alte Außenverteidiger.

Schmelzer hofft, dass in den kommenden Spielen beim VfB Stuttgart und gegen den Erzrivalen FC Schalke 04 eine Trendwende gelingt: «Wir Spieler sollten uns nicht hinter der aufgeregten System- oder Taktik-Diskussion verstecken, die in der Öffentlichkeit geführt wird. So wie vor zwei Wochen in Hannover kann man kein Spiel gewinnen. Damit sollte jetzt Schluss sein.» Nach seiner Einschätzung könnte sich die Länderspielpause positiv auswirken.

«Sie kam in der Tat im richtigen Moment. Viele Spieler waren körperlich und mental ziemlich kaputt. Ihnen tut es gut, mal durchschnaufen zu können», sagte Schmelzer.


Das könnte Sie auch interessieren
Schalkes Spieler bejubeln das 1:0 gegen Hoffenheim. Foto: Ina Fassbender

:Schalke untermauert Europacup-Ambitionen: 2:1 Heimsieg

Gelsenkirchen (dpa) Der FC Schalke 04 hat seine Mini-Krise überwunden und lässt sich im Kampf um die Europapokal-Plätze nicht abschütteln. mehr...

Vfl-Trainer Martin Schmidt (M) steht mit seinen Spielern nach dem Spiel auf dem Platz und versucht diese aufzubauen. Foto: Swen Pförtner

:Spätes Tor reicht den Bayern - VfL-Coach Schmidt unter Druck

Wolfsburg (dpa) Der FC Bayern München hat mit der Fortsetzung seiner Siegesserie die Lage des Wolfsburger Trainers Martin Schmidt weiter verschärft. Der Tabellenführer siegte trotz schwacher erster Hälfte. mehr...

Der Kölner Salih Özcan (l) und Hannovers Josip Elez im Zweikampf. Foto: Rolf Vennenbernd

:FC-Fans wütend nach nicht gegebenem 2:1 - «Leider bitter»

Köln (dpa) In letzter Sekunde scheint der 1. FC Köln einen wichtigen Sieg geholt zu haben - der Videobeweis macht aus vermeintlichen drei Zählern nur einen Punkt. Und der ist zu wenig im verzweifelten Kampf gegen den Abstieg. mehr...

Leverkusens Leon Bailey (r) trifft zum 1:0. HSV-Torwart Christian Mathenia liegt geschlagen am Boden. Foto: Christian Charisius

:1:2-Heimpleite gegen Leverkusen sorgt für Wut bei HSV-Fans

Hamburg (dpa) Die Stimmung in Hamburg wird aggressiver. Nach der Niederlage gegen Leverkusen geben einige HSV-Fans ihre Zurückhaltung auf und greifen die Spieler verbal an. mehr...

Freiburgs Nils Petersen (3.v.r) bejubelt mit den Teamkameraden das 1:0 per Elfmeter. Foto: Patrick Seeger

:Freiburg siegt dank Petersens Jubiläumstor: 1:0 gegen Werder

Freiburg (dpa) Im Abstiegsduell mit Werder Bremen setzt sich der SC Freiburg verdient mit 1:0 durch. Bedanken können sich die Freiburger bei ihrem Topstürmer. Werder dagegen kassiert einen bitteren Rückschlag. mehr...

Aktionen und Events

Olympia:Gold für Deutschland - Sonne für Sie

Immer dann, wenn ein deutscher Athlet in Pyeongchang eine Goldmedaille gewinnt, heißt es für unsere Hörer: Gold für Deutschland – Sonne für Sie! mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook