Freitag, 17. November 2017
18. Mai 2017 um 15:30 Uhr

Fußball : BVB drei bis vier Monate ohne Weigl

Dortmund (dpa) Fußball-Nationalspieler Julian Weigl ist nach seinem Bruch des Sprunggelenks operiert worden. Nach Angaben seines Vereins Borussia Dortmund wurde der Eingriff im Klinikum Westfalen in Dortmund-Brackel vorgenommen.
Dortmund muss mehrere Monate auf Julian Weigl verzichten. Foto: Andreas Gebert

Dortmund muss mehrere Monate auf Julian Weigl verzichten. Foto: Andreas Gebert

Der Bundesligist geht nach Auskunft der Ärzte davon aus, dass der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler dem BVB drei bis vier Monate fehlen wird. Weigl hatte sich den Bruch am vergangenen Samstag im Spiel beim FC Augsburg zugezogen. Danach hatte Trainer Thomas Tuchel gesagt, den Ausfall Weigls könne das Team nicht eins zu eins kompensieren.


Das könnte Sie auch interessieren
Spieler Marcel Schmelzer von Borussia Dortmund. Foto: Bernd Thissen/Archiv

:Schmelzer verteidigt Bosz: «Müssen etwas zurückgeben»

Dortmund (dpa) BVB-Kapitän Marcel Schmelzer hat Trainer Peter Bosz gegen Kritik verteidigt. «Es liegt nicht am System, sondern daran, wie wir auftreten», sagte der Abwehrspieler des Fußball-Bundesligisten aus Dortmund dem «Kicker» (Montag). mehr...

Robert Lewandowski (2.v.r.) erzielt das 2:0 gegen Dortmund. Foto: Ina Fassbender

:Bayern siegen auch beim Gipfel - Robben Rekord-Schütze

Dortmund (dpa) Bayern München hat den Bundesliga-Gipfel bei Dauerrivale Borussia Dortmund gewonnen und scheint auf dem besten Wege zum nächsten Meistertitel. Der BVB steckt dagegen in der Krise. mehr...

Schalkes Bastian Oczipka (l) bejubelt das 1:0 mit Torschütze Daniel Caligiuri (r). Foto: Patrick Seeger

:Schalke setzt sich mit 1:0 gegen Freiburg an Spitze fest

Freiburg (dpa) Ein ehemaliger Freiburger war beim 1:0 des FC Schalke 04 im Breisgau einziger Torschütze. Die Gelsenkirchener dürfen sich über ihre Position in der Spitzengruppe freuen. Für die Badener wird der Druck größer - und die Personalsorgen nehmen zu. mehr...

Gladbachs Nico Elvedi (l-r), Thorgan Hazard, Torschütze Jannik Vestergaard und Lars Stindl jubeln nach dem Treffer zum 1:1-Ausgleich. Foto: Marius Becker

:Vestergaard rettet Mönchengladbach 1:1 gegen Mainz 05

Mönchengladbach (dpa) Gladbach hat zu Hause Probleme. Auch gegen die auswärts sieglosen Mainzer gab es keinen Sieg. Geärgert wurde sich auch wieder über den Videobeweis. mehr...

Leipzigs Timo Werner bejubelt das 2:1 gegen Hannover. Foto: Jan Woitas

:RB Leipzig feiert «sehr, sehr» wichtigen 2:1-Sieg

Leipzig (dpa) Der Plan geht auf. Mit den stärksten Mittelfeldkräften auf der Bank beginnt RB Leipzig gegen Hannover 96. Die Einwechslungen von Keita und Forsberg zahlen sich aus. RB mischt wieder ganz vorn mit. Auch, weil Werner trifft. Hannover braucht sich aber nicht grämen. mehr...

Aktionen und Events

:Endlich Urlaub – mit alltours

Sie haben vor kurzem geheiratet und kein Geld mehr für die Flitterwochen? Die Schwiegermutter ist seit Wochen zu Besuch und Ihnen fällt die Decke auf den Kopf? Wir buchen Sie raus aus dem Alltag und schicken Sie zusammen mit alltours in die Sonne. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter in Unna
ANZEIGE
Heute / Morgen /
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook