News Bönen Bergkamen Unna Kamen Selm Lünen Holzwickede Fröndenberg Schwerte Unna
Donnerstag, 24. Mai 2018
16. Mai 2018 um 23:05 Uhr

Sport : Kerber und Zverev stehen im Achtelfinale von Rom

Rom (dpa) Angelique Kerber und Alexander Zverev haben jeweils das Achtelfinale beim Tennis-Turnier in Rom erreicht. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Kerber setzte sich mit einem schwer erkämpften 3:6, 7:5, 7:5 gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu durch.
Alexander Zverev hatte gegen Matteo Berrettini mehr Probleme als erwartet. Foto: Ettore Ferrari/ANSA

Alexander Zverev hatte gegen Matteo Berrettini mehr Probleme als erwartet. Foto: Ettore Ferrari/ANSA

Kerber trifft nun auf die Griechin Maria Sakkari, die sich überraschend gegen die an Nummer sechs gesetzte Tschechin Karolina Pliskova behauptete.

Der 21 Jahre alte Zverev, Nummer 3 der Weltrangliste, bezwang den Italiener Matteo Berrettini mit 7:5 und 6:2. Der Titelverteidiger muss nun gegen die Nummer 19 der Weltrangliste antreten, den zwei Jahre älteren Briten Kyle Edmund. Zuletzt hatte der Hamburger Zverev die Sandplatz-Turniere in München und Madrid gewonnen.

Die Veranstaltung in Rom ist der letzte große Test vor den French Open. Das zweite Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 27. Mai in Paris.


Das könnte Sie auch interessieren
LeBron James war mit 44 Punkten der Topscorer beim 111:102-Sieg gegen die Boston Celtics. Foto: Tony Dejak

:Cleveland gleicht Playoff-Halbfinal-Serie gegen Boston aus

Cleveland (dpa) Basketball-Star LeBron James hat mit den Cleveland Cavaliers im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen NBA einen Heimsieg gefeiert. Der Vizemeister besiegte die Boston Celtics im vierten Spiel der Serie 111:102 (68:53).  mehr...

Wolfsburg feiert mit seinen Fans den Klassenverbleib. Foto: Frank Molter

:Holstein-Trainer: «Wolfsburg eine Nummer zu groß für uns»

Kiel (dpa) Der VfL Wolfsburg bleibt in der Bundesliga, Holstein Kiel in der 2. Liga. Die Sieger wollen aber nicht feiern, die Verlierer nicht nur trauern. Am Ende gibt es nicht nur höfliche Worte. mehr...

Der österreichische Mercedes-Motorsportchef Torger Christian "Toto" Wolff. Foto: Jens Büttner

:Toto Wolff vor Monaco-Rennen: Red Bull und Ferrari Favoriten

Monte Carlo (dpa) Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat Red Bull und Ferrari die Favoritenrolle für den Grand Prix von Monaco zugewiesen. mehr...

Der Karlsruher Jonas Föhrenbach (l) und der Auer Sören Bertram kämpfen um den Ball. Das Hinspiel endete torlos 0:0. Foto: Uli Deck

:Aue oder KSC: Entscheidung über Zweitliga-Starter

Aue (dpa) Drittligist Karlsruher SC reicht schon ein Unentschieden mit einem eigenen Tor, Zweitligist Aue hat nach dem 0:0 im Relegations-Hinspiel etwas mehr Druck. Beide Teams bereiten sich auch auf ein Elfmeterschießen im Rückspiel vor. mehr...

Kiels Spieler traurig nach dem verlorenen Rückspiel in der Relegation und dem damit einhergehenden verpassten Aufstieg. Foto: D. Bockwoldt

:Rettung in der Relegation: Wolfsburg bleibt Erstligist

Kiel (dpa) Im Duell zwischen dem Zweitliga-Dritten und dem Bundesliga-16. setzt sich wieder einmal der höherklassige Club durch. Am Ende einer verkorksten Saison rettet sich der VfL Wolfsburg in der Relegation. Auch beim unterlegenen Gegner Holstein Kiel stehen Veränderungen an. mehr...

Aktionen und Events

Antenne Unna-Altstadtparty:Namika ist 2018 das Highlight

In Kamen gehört sie zu den großen Veranstaltungen des Jahres – die Antenne Unna-Altstadtparty. Das Highlight in diesem Jahr: Namika mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook