Dienstag, 30. Mai 2017
21. März 2017 um 08:00 Uhr

Sport : Hosiner schießt Union an die Spitze: 1:0 gegen Nürnberg

Berlin (dpa) Er war lange krank und konnte nicht spielen - jetzt macht Philipp Hosiner den 1. FC Union zum neuen Spitzenreiter der 2. Liga. Der Aufstieg rückt für die Berliner immer näher. Die «Eisernen» beenden gegen Nürnberg eine weitere Negativserie.
Das Team von Union-Trainer Jens Keller ist der neue Tabellenführer in der 2. Liga. Foto: Soeren Stache

Das Team von Union-Trainer Jens Keller ist der neue Tabellenführer in der 2. Liga. Foto: Soeren Stache

Eisern» Union ist nach dem 25. Spieltag die Nummer eins in der 2. Bundesliga - und langsam kommt dem Aufstieg ins Oberhaus immer näher. Der Österreicher Philipp Hosiner schoss in der 83. Minute die Berliner in einem hart umkämpften Spiel zum 1:0 (0:0) gegen den 1. FC Nürnberg.

Im Dezember des Vorjahres hatte der Stürmer einen Lungenkollaps erlitten, wurde um Krankenhaus behandelt und fehlte lange Zeit. «Einfach überragend. Mich freut es ungemein, dass er das Spiel entschieden hat», erklärte Union-Coach Jens Keller.

Sein Team blieb auch im neunten Spiel nacheinander ungeschlagen und stellte mit dem sechsten Sieg in Serie einen neuen Clubrekord auf. Das Team von Jens Keller verdrängte mit 50 Punkten den bisherigen Tabellenführer VfB Stuttgart (49) von der Spitze. «Die Mannschaft hatte am Anfang ein bisschen Respekt vor der Situation. Ich würde sagen: wir waren verkrampft. Die Mannschaft ist nicht so aggressiv angelaufen, wie ich es gerne hätte», gestand Keller bei Sky und kündigte an: «Wir wollen da oben dabeibleiben. Jetzt sind wir oben, jetzt wird die Mannschaft wieder entspannter.»

Dennoch musste sich der Club (jetzt mit 32 Punkten auf Rang zehn) im achten Zweitligaspiel gegen den 1. FC Union erstmals geschlagen geben. Die Gäste traten vor 21 210 Zuschauern im Stadion «An der Alten Försterei» durchaus mutig auf. Die Mannschaft des neuen Trainers Michael Köllner hatte in der Startphase durch Tobias Kempe und Edgar Salli die ersten Torgelegenheiten. Später fehlte die Präzision.

Union hatte zunächst Probleme. «Wir haben nicht das Spiel abgeliefert, wie wir das gewohnt sind», meinte Coach Keller. Stürmer Sebastian Polter zielte nach einer halben Stunde für Union dreimal zu ungenau. Nach einer Unterbrechung durch eine Verletzung von Schiedsrichter Jochen Drees traf Polter frei nur den Pfosten (80.). Schließlich sicherte Hosiner nach Zuspiel von Steven Skrzybski Union die erste Tabellenführung seit dem 7. Spieltag der Saison 2013/14.

«Wir haben leidenschaftlich gespielt und es über weiter Phasen des Spiels sehr gut gemacht. Die Verletzungspause des Schiedsrichters hat Union ein bisschen in die Karten gespielt», erklärte Club-Coach Köllner. Offensivmann Kevin Möhlwald ergänzte frustriert: «Das ist sehr bitter. Wir hatten einen Plan für das Spiel, aber im Endeffekt stehen wir mit leeren Händen da.»


Das könnte Sie auch interessieren
Auch Philipp Kohlschreiber scheiterte bereits bei den French Open. Foto: Petr David Josek

:Auch Kohlschreiber in Paris bei French Open gleich raus

Paris (dpa) Die deutschen Tennisprofis haben bei den French Open die nächste bittere Enttäuschung erlebt. In Philipp Kohlschreiber schied auch die deutsche Nummer drei bei den Herren gleich in der ersten Runde raus. mehr...

Für Mona Barthel war in ersten Runde der French Open Schluss. Foto: Sulova Katerina

:Erstrunden-Aus für Barthel bei French Open

Paris (dpa) Mona Barthel ist bei den French Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Die 26-Jährige verlor in Paris gegen die Bulgarin Tsvetana Pironkova mit 0:6, 4:6 und konnte dabei zu keiner Zeit an ihre zuletzt starken Leistungen anknüpfen. mehr...

Arsène Wenger ist bereits knapp 21 Jahre Trainer beim FC Arsenal. Foto: Adam Davy

:Medien: Wenger bleibt zwei weitere Jahre beim FC Arsenal

London (dpa) Arsène Wenger bleibt Medienberichten zufolge für weitere zwei Jahre Trainer des englischen Fußball-Pokalsiegers FC Arsenal. Seine Zukunft soll bei einem Treffen mit dem Vereinsvorstand in London besiegelt werden. mehr...

Kevin Durant (l) und Stephen Curry wollen mit den Golden State Warriors NBA-Champion werden. Foto: Rick Bowmer

:Cavaliers - Warriors 3.0: Favoriten und Stars des NBA-Finals

Oakland (dpa) Zum ersten Mal in der NBA-Geschichte duellieren sich zwei Teams zum dritten Mal nacheinander um den Titel. Beim Showdown der Golden State Warriors und Cleveland Cavaliers stehen gleich drei Superstars im Fokus. Dennis Schröder drückt seinen Rivalen die Daumen. mehr...

John Anthony Brooks soll angeblich Hertha BSC verlassen und zum VfL Wolfsburg gehen. Foto: Thomas Frey

:Medien: Hertha-Verteidiger Brooks wechselt zum VfL Wolfsburg

Berlin (dpa) Innenverteidiger John Anthony Brooks soll nach Medien-Informationen von Hertha BSC zum Fußball-Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg wechseln. mehr...

Aktionen und Events

Party oder Poker:Ready for take off - mit Eurowings

Party oder Poker? Mallorca oder Las Vegas? Ab dem 29. Mai haben Sie die Chance ein Partywochenende auf Mallorca oder eine Kurzreise nach Las Vegas zu gewinnen. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter in Unna
ANZEIGE
Heute 22° / 18° Morgen 21° / 12°
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook