News Bönen Bergkamen Unna Kamen Selm Lünen Holzwickede Fröndenberg Schwerte Unna
Freitag, 23. Februar 2018
12. August 2017 um 07:27 Uhr

Staatssekretärin im Kreis zu Gast: "Integration weiter fördern"

Kreis Unna (AU) Das Land will die Integration von Zuwanderern weiter fördern. Das hat die neue Staatssekretärin für Integration, Serap Güler, bei einem Besuch im Kreis Unna gesagt.
Flüchtlinge, deren Asylantrag in Deutschland bewilligt wurde, nehmen an einem Integrationskurs teil. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration

Flüchtlinge, deren Asylantrag in Deutschland bewilligt wurde, nehmen an einem Integrationskurs teil. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration

In Bergkamen sprach sie mit den Mitarbeitern des Kommunalen Integrationszentrums. Betrieben wird es vom Kreis. Güler sagte, in Sachen Integrationsarbeit seien die Bedarfe in den Regionen sehr verschieden. Das wolle sie mehr berücksichtigen. Der Kreis hofft unter anderem auf eine Fortsetzung seines "Go In"-Programms an Schulen. Es bedeutet, dass Kinder von Flüchtlingen gleich in reguläre Klassen kommen - und daneben Deutschunterricht erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Schneepflug-Profis von der Kamener Autobahnmeisterei.

Dunker und Petermann erfolgreich:Vize-Weltmeister auf dem Schneepflug

Kamen (AU) Im Winterdienst von Straßen.NRW sind künftig zwei Vizeweltmeister unterwegs. mehr...

Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Drei Einsätze in Kamen:Reihe von Brandstiftungen

Kamen (AU) Mehrere Brandstiftungen haben vergangene Nacht Feuerwehr und Polizei in Kamen beschäftigt. mehr...

Foto: Patrick Seeger/Archiv

Tafel: 40 Prozent Flüchtlinge:Syrien oder Unna: Alle willkommen

Kreis Unna (AU) Ob aus Syrien oder aus Unna: Bei den Ausgaben der Tafel im Kreis sind alle Bedürftigen willkommen. Das sagt Ulrike Trümper, Chefin der Unnaer Tafel. mehr...

Güterzug in Assmanshausen am Rhein. Foto: Marius Becker/Archiv

Stadt Unna ruft zum Mitmachen auf:Kampf gegen Bahnlärm

Unna (AU) Anwohner von Bahnstrecken sollen weniger Lärm aushalten müssen: Damit das klappt, ruft die Stadt Unna ihre Bürger zur Mitarbeit am Lärmaktionsplan auf. mehr...

Radfahrer auf dem Ruhrtalradweg. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Kreis Unna:Tourismus weiter im Aufwind

Kreis Unna (AU) Der Tourismus im Kreis Unna ist weiter im Aufwind. mehr...

Aktionen und Events

Olympia:Gold für Deutschland - Sonne für Sie

Immer dann, wenn ein deutscher Athlet in Pyeongchang eine Goldmedaille gewinnt, heißt es für unsere Hörer: Gold für Deutschland – Sonne für Sie! mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook