Sonntag, 24. September 2017
12. September 2017 um 17:40 Uhr

Musik-News : a-ha gehen auf Akustiktour

Berlin (dpa) Unplugged-Touren sind in letzter Zeit immer mehr in Mode gekommen. Jetzt sind a-ha an der Reihe.
Magne Furuholmen (l-r), Pal Waaktaar-Savoy und Morten Harket kündigen in Berlin ihre Akustik-Tour an. Foto: Britta Pedersen

Magne Furuholmen (l-r), Pal Waaktaar-Savoy und Morten Harket kündigen in Berlin ihre Akustik-Tour an. Foto: Britta Pedersen

Die norwegische Band a-ha («Take on Me») führt es auf ihrer Akustiktour 2018 auch nach Deutschland. Dabei werden die Musiker im Januar und Februar unter anderem in Berlin, Hamburg, Stuttgart und Köln auf der Bühne stehen, wie sie bekanntgaben.

Einen Vorgeschmack gaben zwei Konzerte, die die Popmusiker im norwegischen Giske vor kleinem Publikum spielten - Filmausschnitte davon zeigten sie bei der Ankündigung ihrer Tour am Dienstag in Berlin. Geplant sind auch Stationen in Großbritannien, Österreich und der Schweiz.

Eine Akustik-Tournee gab es in der Karriere von Morten Harket (57, Gesang), Magne Furuholmen (54, Keyboard) und Paul Waaktaar-Savoyd (56, Gitarre) noch nicht. Mit dem bekannten norwegischen Produzenten Lars Horntveh haben die Musiker 17 ihrer Lieder neu arrangiert, die sie zum Teil mit Gastmusikern bei der «MTV Unplugged Tour»  präsentieren werden.

Darunter sollen auch Songs sein, die die Band noch nie live gespielt hat. «Ich habe dabei die Texte für mich neu entdeckt», sagte Frontmann Harket. Waaktaar-Savoyd nennt den Wechsel zur akustischen Musik einen Ausbruch aus der «Zwangsjacke» der bisher vor allem elektronischen Arrangements.

Die Mitschnitte der Konzerte in Giske sind am 9. Oktober auf Kabel 1 zu sehen (0.40 Uhr). Am 13. Oktober erscheinen sie als Live-Album.


Das könnte Sie auch interessieren
Benny Andersson sieht keinen Sinn in einem Abba-Comeback. Foto: Andreu Dalmau

:Benny Andersson: Comeback von Abba «besser nicht»

Frankfurt/Main (dpa) Abba-Fans müssen jetzt ganz stark sein. Es sieht alles danach aus, als käme es nie zu einem Comeback der schwedischen Gruppe. mehr...

Nick Mulvey bestätig sein zauberhaftes Debüt. Foto: J Foxton

:Nick Mulvey: Folkpop für Ausgeschlafene

Berlin (dpa) «Aufwachen!» empfiehlt der britische Folkpop-Sänger Nick Mulvey auf seinem zweiten Soloalbum. Sowohl Musik als auch Texte lohnen in der Tat ausgeschlafen-aufmerksames Zuhören. mehr...

Jazz-Pianist Fred Hersch lässt die Dinge heute einfach laufen. Foto: Vincent Soyez

:Jazz-Pianist Fred Hersch ganz privat

Berlin (dpa) Fred Hersch steht der Welt ganz offen gegenüber. Mit seinem neuen Album hat er jetzt auch ein Fenster zu seinem Zuhause geöffnet. mehr...

Alexa Feser ist «Keychange»-Botschafterin. Foto: Britta Pedersen

:Hat die Musikbranche ein Frauenproblem?

Berlin (dpa) Ob auf Festivals, in den Charts oder auf Preisverleihungen: Die Musikwelt wird von Männern dominiert. Und auch hinter den Kulissen herrscht Frauenmangel. Eine Initiative soll nun Abhilfe schaffen. mehr...

The Killers haben sich verändert - sind älter geworden. Foto: Universal Music/Anton Corbjin

:The Killers kommen «Wonderful Wonderful» zurück

London (dpa) Mit eingängigen Rock- und Popsongs wie «Mr. Brightside» oder «Human» feierten die Killers Welthits. Auf ihrem neuen Album präsentiert sich die Band aus Las Vegas älter, persönlicher und melancholischer. Aber die Killers beweisen auf «Wonderful Wonderful» auch Sinn für Humor. mehr...

Aktionen und Events

Wunscherfüller:Das WestLotto Glücksticket

Im September werden Sie zum Wünscherfüller und machen einen besonderen Menschen besonders glücklich – mit dem WestLotto Glücksticket. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter in Unna
ANZEIGE
Heute 19° / Morgen 18° /
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook