Samstag, 20. Januar 2018
17. Juli 2017 um 11:50 Uhr

Musik-News : Norah Jones: Werde in New York selten erkannt

Berlin (dpa) Norah Jones klingt nicht gerade wie eine Diva. Sie schreibt ihre Songs in der Küche - und durch New York fährt sie mit der U-Bahn.
Norah Jones 2012 in der Alten Oper in Frankfurt am Main. Foto: Emily Wabitsch

Norah Jones 2012 in der Alten Oper in Frankfurt am Main. Foto: Emily Wabitsch

Sängerin Norah Jones (38) lebt nach eigenem Bekunden gerne in New York. «Dort erkennt mich selten jemand auf der Straße», sagte Jones der «Berliner Zeitung» vom Montag.

«Ich kann mich völlig frei bewegen ? sogar in der U-Bahn oder beim Einkaufen. Für mich ist es überhaupt kein Problem, zu Fuß durch Manhattan zu streifen.»

Sie sei genauso New Yorkerin wie Texanerin. «Schließlich hatte ich eine tolle Jugend in Texas. Mit einer alleinerziehenden Mutter, die eine unglaublich starke Frau war.» Von ihr habe sie gelernt, auch mal Nein zu sagen. «Davon profitiere ich natürlich im Musikgeschäft.» Die preisgekrönte Musikerin («Come Away with Me») ist gerade auf Tour in Europa.

Ihre Songs schreibe sie oft in der Küche. «Dort steht ein kleines Klavier, das ich häufiger benutze als das Piano in meinem Musikzimmer.» So habe sie den Grundstein für ihr Album «Day Breaks» gelegt.


Das könnte Sie auch interessieren
Die Sängerin Dolores O'Riordan war am 15. Januar im Alter von 46 Jahren gestorben. Foto: Wojciech Pacewicz/PAP/Archiv

:Cranberries-Sängerin O'Riordan wird am Dienstag beigesetzt

London/Limerick (dpa) Die Beisetzung der Cranberries-Sängerin O'Riordan soll der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge am kommenden Dienstag stattfinden. Die Trauerfeier bei Limerick soll demnach öffentlich sein, das Begräbnis ist im Familienkreis geplant. mehr...

Kylie Minogue ist nach Nashville gereist. Foto: Darenote Ltd. 2018/Simon Emmett

:Kylie Minogue bittet zum Nashville-Tanz

Berlin (dpa) Für ihr neues Album hat Kylie Minogue die Koffer gepackt und sich von der Country-Hochburg Nashville inspirieren lassen. mehr...

Christian Lorenz alias Flake von der Band Rammstein macht sich Gedanken zur Gentrifizierung seiner Heimatstadt Berlin. Foto: Gregor Fischer

:Rammstein-Keyboarder Flake erkennt Berlin nicht wieder

München/Berlin (dpa) Der Musiker ist gern im Ost-Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg aufgewachsen. Inzwischen lebt er wieder in dem Haus seiner Kindheit. Doch die neue Nachbarschaft gefällt ihm offenbar gar nicht. mehr...

Glen Hansard - bodenständig und uneitel. Foto: Anti/Dara Munnis

:Herzenswärme und Wut: Glen Hansard giftet gegen Trump

Berlin (dpa) Dass gutes Handwerk goldenen Boden hat, beweist immer wieder aufs Neue der Singer-Songwriter Glen Hansard. Auf seiner aktuellen Platte klingt alles noch ein bisschen üppiger als üblich. Und ein Ventil für seine Wut über Donald Trump findet der sympathische Ire auch. mehr...

Camila Cabello eilt momentan von Erfolg zu Erfolg. Foto: Sony Music

:Camila Cabello schwimmt auf einer Erfolgswelle

Berlin (dpa) Vor rund einem Jahr hat Camilla Cabello die Girl-Band Fifth Harmony verlassen. Seitdem hat die Sängerin an ihrer Solo-Karriere gebastelt, die mit Karacho gestartet ist. mehr...

Aktionen und Events

Aktion:10.000 für 10 – der Tausch deines Lebens

Egal, ob beim Bäcker eures Vertrauens, an der Supermarktkasse oder beim Tanken. Ab sofort solltet Ihr auf eure 10 Euro-Scheine achten und sie am besten nicht mehr aus der Hand geben. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter für Unna
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook