Mittwoch, 18. Januar 2017
10. Januar 2017 um 17:50 Uhr

Musik-News : Spotify macht Obama Jobangebot

Stockholm (dpa) In wenigen Tagen endet seine Amtszeit. Aber der scheidende US-Präsident hat schon Aussichten auf einen neuen Job.
Barack Obama verlässt das Weiße Haus. Foto: Manuel Balce Ceneta

Barack Obama verlässt das Weiße Haus. Foto: Manuel Balce Ceneta

Noch-US-Präsident Barack Obama (55) soll kürzlich laut Medienberichten gewitzelt haben, dass er nach seinem Job im Weißen Haus auf eine Anstellung bei Spotify hoffe.

Nun sucht der schwedische Musikstreaming-Dienst per Online-Anzeige nach einem «Präsidenten der Playlisten» - mit einem wie zufällig genau auf Obama zugeschnittenen Profil. Spotify-Geschäftsführer Daniel Ek machte den Politiker schon einmal per Twitter darauf aufmerksam.

Die Anforderungen: Bewerber müssen unter anderem mindestens acht Jahre eine hoch angesehene Nation geleitet haben und Träger des Friedensnobelpreises sein. Gerngesehen sei es auch, wenn schon einmal der Rapper Kendrick Lamar auf der Geburtstagsparty des Anwärters gesungen habe. All diese Kriterien treffen auf Obama zu.

Dafür winkt laut Ausschreibung die Aufgabe, eigene Playlisten zusammenzustellen. Erfahrung im Songs-Aussuchen hat Obama jedenfalls: Er stellte mehrfach Listen zusammen, darunter eine mit seinen liebsten Sommerhits, der rund 90 000 Menschen folgen.

Medienberichten zufolge soll der scheidende Präsident kürzlich gegenüber dem ehemaligen schwedischen Botschafter Mark Brzezinski gesagt haben: «Ich warte noch immer auf meinen Job bei Spotify... Denn ich weiß, ihr alle liebt meine Playlisten.»


Das könnte Sie auch interessieren
Lady Gaga bereitet sich akribisch auf den Super Bowl vor. Foto: Dominic Schaar

:Lady Gaga erfüllt sich einen Kindheitstraum

Los Angeles (dpa) Das wird der Auftritt ihres Lebens: Lady Gaga singt in rund zwei Wochen beim Super Bowl vor mehr als 100 Millionen TV-Zuschauern. Um sich vorzubereiten, hat sie den Garten umdekoriert. mehr...

Klez.e: Verwuschelte Rebellen: Foto: Andreas Hornoff

:Klez.e mit stilvoller Düsternis

Berlin (dpa) Neo-New-Wave aus Berlin. Aber nicht epigonenhaft, sondern stilvoll und zeitgenössisch. KLez.e. sind cool. Und schön traurig. mehr...

Brad Mehldau hat das erste Jazz-Konzertin der Elbphilharmonie gegeben. Foto: Manuel Lopez/Archiv

:Brad Mehldau in der Elbphilharmonie

Hamburg (dpa) Er ist einer der bekanntesten und besten Jazzer derzeit - in der Elbphilharmonie zeigte Brad Mehldau jetzt sein ganzes Können. Am liebsten hätte der Pianist gar nicht aufgehört. mehr...

Wayne Coyne und seine Droogs: The Flaming Lips auf den Spuren von «Uhrwerk Orange». Foto: (Bella Union / [PIAS] Cooperative)

:The Flaming Lips: Rückbesinnung auf gute Songs

Berlin (dpa) Um die Jahrtausendwende gehörten The Flaming Lips für viele Indie-Pop-Fans zu den interessantesten und besten Bands der Welt. Nach langjähriger Flaute nähern sie sich nun wieder ihrer Topform. mehr...

Flo Morrissey & Matthew E. White sind Gentlewoman und Ruby Man. Foto: Glassnote/Caroline

:Flo & Matthew oder Die Kunst der Coverversion

Berlin (dpa) Gegensätze ziehen sich an: Auf Flo Morrissey und Matthew E. White trifft das wirklich mal zu. Mit «Gentlewoman, Ruby Man» gelingt der Britin und dem US-Amerikaner eine hochelegante Duett- und Cover-Platte. mehr...

Aktionen und Events
anhören

Comedy:Elvis Eifel Hörerspecial

Ihr Kollege ist ja ein lieber Kerl, aber eigentlich hat er es mal verdient, richtig ins Schwitzen zu kommen. Lassen Sie Elvis Eifel anrufen. mehr...

Promotion

Anzeige
Mediathek
Wetter in Unna
ANZEIGE
Heute -1° / -7° Morgen / -6°
Blitzerhotline

Sie haben einen Blitzer im Kreis Unna entdeckt? Dann melden Sie sich bei uns. Die folgende Nummer erreichen Sie kostenlos aus dem deutschen Festnetz.

0800 / 5 777 988
Fotostrecken
Facebook